Moselumzug in Bernkastel Kues 2016

Am Freitag, den 02. September 2016, haben wir (sowohl die aktiven als auch die passiven Mitglieder) uns auf dem Weg an die Mittelmosel gemacht, um an dem Weinfest in Bernkastel-Kues aktiv teilzunehmen. Bereits seit über 20 Jahren ist das dortige  Weinfest mit der Teilnahme am großen Winzerumzug ein fester Bestandteil im Terminkalender des Neubeckumer Musikvereins. Das Nachtlager wurde, wie bereits in den vergangenen Jahren, in einer Turnhalle direkt an der Mosel aufgeschlagen. Der Freitagabend diente der Gemeinschaft und wurde im Ort verbracht. Nach dem gemeinsamen Frühstück in der Turnhalle standen am Samstag für die aktiven Mitglieder des Vereins zwei Platzkonzerte  auf dem Programm. Das erste Konzert fand vormittags auf der Weinstraße direkt an der Mosel statt und lockte zahlreiche Zuhörer an. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Grabenschenke fand nachmittags ein weiteres Konzert auf der Bühne auf dem Karlsbader Platz statt. Der Abend wurde abgerundet mit dem großen Höhenfeuerwerk von der Burg Landshut und dem Bernkasteler Moselufer  sowie einem tollen Open-Air-Konzert der niederländischen Blaskapelle „De Zwiebels“ auf dem Marktplatz.

Am Sonntag fand dann bei der „Grabenschenke" ein musikalischer Frühschoppen statt, der von einem gemeinsamen Mittagessen im Gasthaus abgerundet wurde. Um 14.00h startete bei blauem Himmel der große Winzerumzug in den Weinbergen in Bernkastel, allen voran die Mosella Kathrin mit der Bernkasteler Bürgerwehr. Die Mitwirkung im großen Winzerumzug, an dem rund 90 Festwagen, Fußgruppen und Musikkapellen teilnahmen, war wie immer ein großer  Erfolg. Der Festumzug führte von den Weinbergen hinab durch die historische Altstadt mit ihren jahrhundertealten Fachwerkhäusern, über den Marktplatz und über die Moselbrücke in den Nachbarort Kues. Hier endete dann der Umzug. Leider ging die Zeit in Bernkastel-Kues für alle viel zu schnell um, denn nach einer kurzen Verschnaufpause ging es per Bus – aber bei super Stimmung - zurück nach Neubeckum. Doch bereits jetzt freuen sich die Mitglieder des Trompetercorps sehr auf das Bernkasteler Weinfest 2017 mit einem Silberjubiläum, denn im nächsten Jahr wäre das Trompetercorps Neubeckum e.V. dann zum 25. mal dabei.

Hier gehts zum Pressebericht

Vereinsfahrt nach Hamburg im Juni 2016

Unsere diesjährige Vereinsfahrt führte uns in die "Weltmetropole" Hansestadt Hamburg! Bei schönstem Sonnenschein genossen wir die Alster und die Landungsbrücken. Weitere Abwechslung gab es bei einer Partie Schwarzlich-Minigolf sowie beim Besuch des Hamburger Dungeon.

IMG-20160620-WA0001

Alle Beteiligten waren absolut begeistert und hatten viel Spaß!

Hier geht's zum Pressebericht mit weiteren Einzlheiten

Fahrt an die Mosel - März 2016

Wir fahren nun schon seit über 25 Jahren jedes Jahr im September zum Weinfest nach Bernkastel-Kues an die Mosel, um aktiv am großen Winzerumzug teilzunehmen. Hier werden wir seit unzähligen Jahren immer bestens in der „Grabenschenke“ verpflegt. Dadurch hat sich eine enge Freundschaft zur Eigentümerin und Wirtin Petra Hoffmann mitsamt Familie ergeben. Somit war es für uns eine große Freude und Selbstverständlichkeit, ihr und dem kompletten Team der „Grabenschenke“ ein Ständchen zum 25-jährigen Gaststättenjubiläum erbringen zu dürfen.

Der freundlichen Einladung zum Jubiläum sind wir nur zu gerne nachgekommen und so ging es am 19.03.2016 um 8.00 Uhr mit dem Bus Richtung Bernkastel-Kues. Bereits auf der Hinfahrt war die Stimmung super. Gegen Mittag trafen wir dann am Zielort ein und bezogen erst einmal unser Nachtlager in einem kleinen Gemeinderaum direkt gegenüber der Grabenschenke. Petra Hoffmann und Familie freuten sich über den Besuch des Trompetercorps und hatten eine Überraschung geplant. Gemeinsam ging es zu Fuß und mit Proviant-Bollerwagen quer durch die Weinberge zum Nachbarort Lieser, wo bei dem Stammwinzer Stettler ein kleiner Weinumtrunk durchgeführt wurde. Frisch gestärkt setzte die Wandergruppe den Weg durch die Weinberge nach Kesten fort. Nach insgesamt 11,5 km Fußmarsch erreichten wir dann die Endstation, das Weingut Werner Bolling. Nach super leckerem Spießbraten vom Grill fand hier bei offenem Kamin eine Weinprobe statt, die wir später musikalisch mit einem Ständchen enden ließen. Der Bus brachte uns alle dann zurück nach Bernkastel-Kues.

Am Sonntag fand bei unserer Wirtin Petra in der „Grabenschenke“ ein musikalischer Frühschoppen zu Ehren ihres 25. Jubiläums statt. Leider musste dann schon Abschied genommen und die Rückreise angetreten werden. Aber Gott sei Dank sehen wir uns ja schon im September beim Weinfest wieder ;-)

Jubiäum Grabenschenke 2015 IMG 8441 -2-

Dazu hier der Pressebericht.

 

 

 

 

Karnevalssession 2016 - Nachtrag

Die Karnevalssession haben wir nun längst hinter uns gelassen, auch wenn sie doch länger als erwartet ging.  Zu verdanken hatten wir das der schlechten Wetterprognose zu Rosenmontag, wodurch einige Umzüge in verschiedenen Städten vorsichtshalber abgesagt wurden. In Beckum war das zum Glück nicht der Fall – und wir haben es wie immer sehr genossen! Ahlen hatte seinen Umzug abgesagt und am Sonntag, den 06.03.2016, nachgeholt.  Hierzu wurden wir spontan engagiert, für uns war dies eine Premiere, da wir ja ansonsten immer in Beckum beim Umzug, der normalerweise zeitgleich mit dem Ahlener Umzug stattfindet, dabei sind.  Der Ahlener „Rosenmontagszug“ war für uns somit eine ganz neue Erfahrung, aber letztendlich waren sich alle einig: am schönsten ist es definitiv im heimatlichen Beckum J.

Für diejenigen, die leider keine Gelegenheit hatten, uns bei einem der drei Umzüge zu sehen, kommt hier nun die Auflösung um das Rätsel des neuen Karnevalsoutfits:  Wir waren Zebras!!! Seht selbst:

 

Karneval 2016 Gruppenfoto

 

Mehr Fotos könnt Ihr unter der Rubrik „Bilder“ finden.

Tja, Karneval ist nun endgültig vorbei – aber wir freuen uns schon jetzt auf Karnevalssession 2017!

Karnevalssession 2016

Ja, jetzt sind wir – dieses Mal schon ganz kurz nach Weihnachten – bereits wieder voll im Karnevalsgeschehen. Fleißig wird mit Hochdruck an den neuen Kostümen geschneidert, die, wie in den vergangenen Jahren auch, wieder voll und ganz selbst entworfen und genäht werden. Was da genäht wird? Das bleibt eine Überraschung ;-) . Seid gespannt und seht selbst! Sowohl bei dem Ennigerloher Karnevalsumzug als auch bei dem Beckumer Rosenmontagszug könnt Ihr sie bewundern. Bevor die Session an diesen beiden Tagen ihren Höhepunkt findet, sind jedoch noch verschiedene andere Karnevalsauftritte zu absolvieren. Wo Ihr uns hören und sehen könnt, könnt Ihr dem Terminkalender entnehmen. Wir freuen uns auf eine kurze, aber dafür umso intensivere Session!