Schützenfeste 2015

Nun haben wir die Schützenfestsaison 2015 auch schon erfolgreich hinter uns gebracht. Es war wirklich eine Saison der Extreme - und damit ist in erster Linie das Wetter gemeint ;-)! Allerdings nicht so bei dem ersten Schützenfest. In Vellern war schönes, sonniges Wetter, jedoch wurden hier die Musiker mit permanenten Planänderungen konfrontiert. Da war Flexibilität gefragt! Mit viel Humor und guter Laune meisterten wir dieses aber bravourös. Die gemessenen 25 - 28 Grad stimmten uns schon mal auf das nächste Schützenfest ein: Werse-Schützenfest in Beckum. Temperaturen bis 38 Grad wurden dort gemessen! Dies verlangte den Musikern einiges ab, aber da die Stimmung unter den Gästen des Schützenfests genauso grandios war wie das Wetter, machte auch das Musizieren unter diesen Extrembedingungen allen Spaß. Als nächstes kam der Königinnenabschied beim Schützenverein Oelde - bei ganz normalem Wetter. Darauf folgte das Bürgerschützenfest Neubeckum. Am ersten Tag war das Wetter perfekt, am zweiten Tag jedoch mussste die Polonaise abgesagt werden, weil es kurz vorher extrem zu regnen anfing. Dies war wahrscheinlich für uns schon mal ein kleiner Ausblick auf das kommende Roland-Schützenfest, denn am Sonntag regnete es von morgens bis abends fast ununterbrochen, oftmals von Starkregenschauern unterbrochen.

 Doch egal, wie das Wetter auch war: Durch die vielen Gäste, die sich von diesen Extrembedingungen nicht abschrecken ließen und enorm gutgelaunt waren, verbreitete sich rasch eine mitreißende Stimmung, bei der das Musizieren so richtig Spaß macht - egal, wie das Wetter auch sein mochte . SO muss Schützenfest sein :-)!!!